News

Sina gewinnt den Titel im Doppel und wird Dritte im Einzel
Im Athletikwettbewerb erreichen die Unterpörlitzer 4 von 6 Podestplätzen

Thüringenmeisterschaft U11

Am 5. Mai 2018 nahmen unsere Nachwuchsspieler Sina, Mina, Lena und Julius an der Thüringenmeisterschaft U11 in Gera teil.

Im Mädchendoppel spielte Sina mit ihrer Doppelpartnerin Joline aus Bad Frankenhausen. Im Finale konnten sich die beiden klar in zwei Sätzen gegen die Ilmenauer Paarung Nitsch/Seyring durchsetzen und holten den Meistertitel.

Im Mädcheneinzel spielte Sina sich bis ins Halbfinale und traf dort auf die Jenaerin C. Gründel. Sie lieferten sich ein spannendes Spiel, das Sina leider in drei Sätzen abgeben musste. Somit gelang ihr ein hervorragender 3. Platz.

Julius dominierte mit seinem Erfurter Doppelpartner Jonas Litzrodt klar das 1.Spiel gegen das Jenaer Doppel Beck / Zitzmann. Sie mussten sich dann aber im Viertelfinale gegen das Geraer Duo Fröhlich / Hammerschmidt knapp in drei Sätzen geschlagen geben. Somit Platz 5 für die beiden.

Im Einzel spielte Julius in der ersten Runde ein tolles Match gegen den Geraer C. Quackatz, welches er klar in zwei Sätzen gewann. In der nächsten Runde traf er auf den starken T. Heubach aus Erfurt und unterlag in zwei Sätzen. Somit Platz 9 für unseren Julius.

Mina schaffte es im Einzel bis ins Viertelfinale und traf dort auf V. Schubert aus Erfurt. Wie immer bei dieser Ansetzung gab es ein relativ ausgeglichenes Spiel. Mina gewann zwar den 1. Satz, unterlag dann aber doch leider knapp in drei Sätzen und erreichte somit insgesamt den 5. Platz.

Lena traf gleich in der ersten Runde auf die starke Ilmenauerin L. Seyring und musste sich geschlagen geben. Lena, die eigentlich noch in der U9 spielt, nutzte diesen Tag vor allem um weitere Spielerfahrung zu sammeln.

Doch an diesem Tag gab es noch weitere Pokale. So wurde der Athletikwettbewerb aus den Vormonaten der Thüringer U9 und U11 ausgewertet. Die Unterpörlitzer Kinder schnitten dabei hervorragend ab:
In der U9 gelang Lena ein hervorragender 2. Platz. Den 3. Platz schaffte Skye Schumann, die zwar an dem Tag nicht anwesend war aber genau wie Lena sich auf einen großen Pokal freuen kann. Beide können sehr stolz auf ihre Leistung sein.

In der U11 sicherten sich die Unterpörlitzer Sina und Lennert ebenfalls zwei Podestplätze. Sie schafften es auf Platz 2 und Platz 3. Ein Riesenlob von den Trainern an die beiden. Das intensive Training hat sich also auch im Athletikbereich gelohnt.

Katja Hoffmann Trainer • 06.06.2018

zurück zurück nach oben top