News

Erneut bestes Thüringer Einzelergebnis

U11/13-Masters: Urpferdchen-Cup-Messel

Auch im hessischen Messel, unweit von Frankfurt (Main), spielten mit Lennert Pompe und Sina Otto wieder zwei Unterpörlitzer Talente mit und konnten Spitzenergebnisse erringen. Beim mit 132 Meldungen großen Turnier schafften beide den Einzug in die Hauptrunde und Sina sorgte mit Platz 3 sogar für das beste Thüringer Einzel-Endergebnis!

JE U13
Lennert konnte sich durch einen Sieg und eine Niederlage in die Hauptrunde kämpfen. Gegen einen sächsischen Spieler musste er sich dann im 16 tel-Finale leider knapp geschlagen geben, sammelte aber trotzdem wichtige Punkte. Als Erstjähriger konnte er mit seiner Vorstellung jedoch absolut zufrieden sein. Die Trainer waren es jedenfalls ;-)

ME U11
Sina spielte eines Ihrer schlechtesten Vorrunden der gesamten Masters-Turniere. Folgerichtig kam es hier schon zu einer Niederlage, der aber ein Sieg vorausging und sie somit doch noch ins Achtelfinale kam. Angestachelt von der schlechten Leistung kam Sina wie ausgewechselt zum Achtelfinale und lies dort Ihrer Mülheimer Gegnerin keine Chance. Überraschenderweise folgte dann die nächste Gala-Vorstellung im Viertelfinale, dass Sie gegen die Top-Gesetzte aus NRW relativ deutlich gewann.

Das anschließende Halbfinale wurde dann zu einer reinen Nervenschlacht. Leider hatte Ihre hessische Gegnerin eine etwas andere Einschätzung von Bällen wie Sina und die meisten der Zuschauer in der Halle. Viele Unterbrechungen mit mehreren Referee-Einsätzen waren die Folge und machten ein eigentlich schön anzusehendes Spiel etwas kaputt. Eine kleine mentale Weiterentwicklung bei Sina war zu erkennen, denn Sie blieb trotz alledem sehr ruhig, musste sich aber trotzdem am Ende (mal wieder) mit 19:21 im 3. Satz geschlagen geben.

Fazit
Der 3. Platz von Sina und auch der 17. Platz (von 35 Teilnehmern) von Lennert können sich erneut sehen lassen. Macht weiter so im Training, dann geht es auch noch ein Stück weiter nach vorne!

Michael Otto • 29.08.2018

zurück zurück nach oben top