News

Der Bronzerang fest in Unterpörlitzer Hand

Landesmeisterschaft U 13 in Bad Frankenhausen

Die Landesmeisterschaften der U 13 in der Kurstadt wurden für unseren Nachwuchs zu "Bronze-Festspielen". Lennert Pompe, Lasse Seifert, Sina Otto und Jeanette Krause erspielten zusammen insgesamt 6 Bronzemedaillen. Ganz stark spielten dabei Sina und Lennert auf, die in allen Disziplinen den 3. Platz belegten. Aber auch Jeanette (mit Sina) und Lasse (mit Jonas Litzrodt aus Erfurt) konnten sich im Doppel mit einer Bronzemedaille schmücken.

6 x Bronze für Unterpörlitz hieß es am Ende des Tages in Bad Frankenhausen. Dabei war im Einzel sogar noch mehr drin. Lasse Seifert konnte seine guten Trainingsleistungen nun auch mal im Turnier unter Beweis stellen und gewann mit Jonas Litzrodt zusammen Bronze im Doppel, genau wie Lennert und Nevio Schröder (Themar). Jeanette Krause gewann mit Sina Otto dann eine reine Unterpörlitzer Medaille im Mädchen-Doppel.

Im Einzel war Lennert diesmal kämpferisch enorm stark. Im Viertelfinale gegen Luis Haupt (Niederroßla), nach gewonnenen 1. Satz, im 2. Satz 11:16 hinten und den Satz trotzdem noch in der Verlängerung gewonnen. Auch im HF gegen Ohlow (Weimar) nicht ganz chancenlos und er war wohl auch der Einzige, der dem späteren Sieger alles abverlangte. Sina (eigentlich noch U11) spielte im HF gegen Clara Gründel (Jena) ihre wohl bisher besten Sätze überhaupt und unterlag der Nationalspielerin aus Jena nur knapp mit 19:21 und 15:21.

Sina und Lennert zusammen im Mixed erkämpften dann noch die 6. Bronzemedaille für unseren Verein und machten die Bronze-Festspiele perfekt.

Glückwunsch allen Teilnehmern!

Michael Otto • 14.09.2018

zurück zurück nach oben top