News

2 Titel für den SV 1880 Unterpörlitz

Thüringenmeisterschaft U11

Am 11.05.2019 fanden in Ilmenau die Thüringenmeisterschaften der Altersklasse U11 im Badminton statt. Insgesamt haben 36 Mädchen und Jungen im Einzel, Doppel und Mixed an der Meisterschaft teilgenommen. Vom SV 1880 Unterpörlitz starteten 4 Kinder in das Turnier, welches das höchste Turnier ihrer Saison in Thüringen ist.

Im Mixed musste man etwas mit den Paarungen jonglieren, so spielte Thore Strutz mit Nele Schulz (1.IBC) und erreichte den 9. Platz. Julius Thrum seine Mixpartnerin war Lena Femböck (beide SVU) - sie erreichten den 5. Platz. Sina Otto spielte mit ihrem Partner Maurice Brückner (TSV 1911 Themar). Die beiden spielten sich bis ins Finale und zeigten was sie drauf hatten. Leider mussten Sie sich hier geschlagen geben und erreichten den 2. Platz.

Für das Einzel waren nun alle warmgespielt und hatten schon Turnierluft geschnuppert. Unsere Jungs hatten leider nicht das Auslosungsglück. Sie starteten in der Vorrunde und hatten gleich das Pech gegeben stärkere Gegner anzutreten. Bei einer Meisterschaft gibt's da leider nur noch das Trostspiel. Thore probierte in seinem letzten Spiel nochmal alles zu geben, wie man an den Punkten feststellte, doch leider fehlten die Körner Die Dauer seines Matches betrug 1h (21:18;26:28;17:21) - Thore Strutz 19.Platz; Julius Thrum 17.Platz.

Lena Femböck hatte sich auch einen besseren Start vorgestellt: sie hatte gleich zu Beginn Ihren stärksten Gegner. In 3 Sätzen musste sie sich geschlagen geben. Lena Femböck 13.Platz. Sina Otto war die große Favoritin des Turnieres. Souverän spielte Sie sich bis ins Finale, wo Sie gegen die an 2 gesetzte Joline Großert (VSG Bad Frankenhausen) auftrumpfen musste, um Ihrer Rolle gleich zu werden. Joline zeigte sich stark und gab sich souverän. In 3 Sätzen war das Finale vorbei und Sina Otto ging als neue Landesmeisterin vom Feld.

Im Doppel holte Sina Otto mit ihrer Finalgegnerin Joline Großert in einem hart umkämpften Spiel den Landesmeistertitel der U11. Lena Femböck und Nele Lozze errreichten den 5. Platz.

Julius und Thore trumpften super auf. Sie steigert sich rein und bildeten ein super Doppelteam. Mit geballter Stärke bezwangen sie ihre Einzelgegner die quasi das gegnerische Doppel bildeten. Am Ende erreichten sie Platz 5.

Das Turnier wurde gemeinschaftlich vom SV 1880 Unterpörlitz und dem 1. Ilmenauer BC ausgerichtet.

[Ergebnisse]

Thomas Pohl • 12.05.2019

zurück zurück nach oben top